Neue Universal Fernbedienung von Sevenhugs

Die immer größer werdende Zahl an vernetzten Geräten führt zwangsläufig zu einer wahren Überflutung an verschiedensten Fernbedienungen.

Das französische Startup-Unternehmen Sevenhugs hat auf der CES 2016 einen Prototypen einer Universal-Fernbedienung vorgestellt, wie es sie in dieser Form noch nicht gab.

Quelle: www.on-ce.eu

Quelle: www.housecontrollers.de

Nun ja, Universal-Fernbedienungen sind jetzt nicht unbedingt eine Weltneuheit, Hersteller wie Hama oder Logitech bieten solche Produkte schon seit einigen Jahren an.
Doch die Smart Remote von Sevenhugs zeichnet zwei Besonderheiten aus:

Zum einen besitzt dieses Gerät ein vollflächiges Touch-Bedienteil und kommt somit ganz ohne Druckknöpfe aus.
Zum anderen werden die virtuellen Bedienelemente auf dem Touch-Bedienteil kontextbezogen angepasst.
Wird die Fernbedienung beispielsweise auf vernetzte Lautsprecher gerichtet, erscheinen Bedienelemente zur Steuerung von Musik.
Wer sein Smart Home mit einem zentralen Thermostat wie Nest steuert, kann auch dies per Smart Remote bedienen.
Realisiert wird das Ganze über drei kompakte Sockets, die vor dem ersten Einsatz im Smart Home zu installieren sind.

Quelle: www.housecontrollers.de

Quelle: www.housecontrollers.de

Konnektivität ist der große Trumpf dieses smarten Geräts.
Neben Bluetooth und WLAN lässt sich die Smart Remote auch noch via Infrarot-Schnittstelle verbinden.

In Deutschland wird dieses smarte Gadget voraussichtlich im Herbst 2017 verfügbar sein.
Über einen Startpreis können wir leider keine Auskunft geben.
Hierzu gab es seitens Sevenhugs noch keine offizielle Stellungnahme.

29 Jahre | Technikfan | Elektrotechnik-begeistert

Lost Password